Prüfungen 2016


Derby 2016

 

Am 16.04.2016 veranstalteten wir unsere erste Derby unter der Federführung vom Verein Diepholzer Moorniederung. Die Prüfung fand im Raum Esperstoft statt.

 

Bei bestem Prüfungswetter trafen wir uns morgens um 9.00 Uhr im Schützenhof in Esperstoft. Es waren 13 Gespanne genannt, die auch alle am Prüfungsmorgen antraten. Nach Vorlage der Ahnentafeln, Impfpässe und Jagdscheine wurde die Prüfung von unserem Suchenleiter Dietrich Hollmann eröffnet.

 

Nach kurzer Einführung und Richterbesprechung versammelten sich alle vor dem Schützenhof zur Chip- und Zahnkontrolle, die der Formwertrichter Dietrich Hollmann durchführte. Untermalt wurde dieses von den Treenebläser. Im Anschluss wurden die Gruppen eingeteilt. Mit den Richtern fuhren die Gespanne in die jeweiligen Reviere.

 

Während des gesamten Prüfungstages herrschte in den Gruppen eine lockere Stimmung und es kam zu keinerlei Unstimmigkeiten.

 

Die Reviere waren ausreichend mit Wild bestückt, so dass jeder Hund die geforderten Leistungen erbringen konnte.

 

Um ca. 15.00 Uhr fanden sich alle Gruppen wieder im Suchenlokal ein. Während die Richter sämtliche Formalitäten erledigten, führten die Hundeführer bei einem Gläschen Bier angeregte Gespräche. Um 16.00 Uhr wurde ein gemeinsames Essen eingenommen.

 

Im Anschluss folgte die Preisverteilung durch Dietrich Hollmann. Alle Gespanne konnten die Prüfung erfolgreich bestehen. Die Hundeführer erhielten eine Urkunde sowie das Prüfungszeugnis und die Hunde bekamen eine Hundewurst. Wir hoffen auf eine ebenso erfolgreiche Derby im nächsten Jahr.

 



Zuchtschau Olderup 2016

 

Am 11.06.2016 fand unsere erste Zuchtschau unter der Federführung vom Verein Diepholzer Moorniederung in Olderup auf dem Dörplotten Platz statt.

 

Um 10.00 Uhr begrüßte der Formwertrichter Dietrich Hollmann bei bestem Wetter alle Hundeführer und Gäste.

Nachdem auch unser erster Vorsitzender Frank Eschenbach einige Begrüßungsworte ausgesprochen hatte, begann die Zuchtschau.

 

Die Zuchtschau wurde unterteilt in die Bewertungen Jugendklasse Rüden, Altersklasse Rüden, Jugendklasse Hündinnen und Altersklasse Hündinnen.

 

Die Beurteilung wurde von den Formwertrichtern Dietrich Hollmann und Willhelm Sohst durchgeführt.

 

In der Jugendklasse Rüden starteten fünf Rüden, die alle mit dem Formwert „Sehr Gut“ beurteilt wurden.

In der Altersklasse Rüden starteten drei Rüden. Es wurde zwei Mal ein „Sehr Gut“ vergeben und ein Mal sogar ein „Vorzüglich“.

 

Im Anschluss wurde eine Mittagspause eingelegt, in der man seinen Hunger mit allerlei Leckereien vom Grill stillen konnte.

 

Während der Pause wurde die Zuchtgruppe „von der Jydebek“ vorgestellt, sowie einige Zuchtrüden.

Nach der Pause wurden sechs Hündinnen in der Jugendklasse vorgestellt, davon erhielten fünf ein „Sehr Gut“. Aufgrund eines Zahnfehlers konnte eine Hündin nur mit einem „Gut“ bewertet werden.

In der Altersklasse wurden drei Hündinnen vorgestellt. Eine Hündin erhielt aufgrund eines Zahnfehlers ein „Gut“, eine weitere Hündin erhielt den Formwert „Sehr Gut“. Die dritte Hündin konnte sogar mit dem Formwert „Vorzüglich“ beurteilt werden.

 

Wir freuten uns über die zahlreichen Besucher und den guten Verlauf der Zuchtschau.

 

Man konnte so manches Fachgespräch am Rand des Ringes beobachten.